Indoor-Aktivitäten

Willkommen auf meiner neuen Website! Wie viel Spaß hast du hier gefunden und ich hoffe, du kannst ein paar Tipps und Ideen bekommen.

Diese Seite wurde von Google Translate übersetzt.

Oft sind Max und Kira trotz langer Spaziergänge unruhig. Vielleicht fühlst du dich wieder? Vielleicht haben Sie auch Hunde, die oft mentale Stimulation benötigen? Ich denke, dass alle Hunde mehr oder weniger mentale Aktivierung brauchen, um sich gut zu fühlen.Das Positive ist, dass es so viele Dinge gibt, die man kostenlos finden kann.Wenn man in einen Hundeshop geht, um Spielzeug zu kaufen, kostet es oft viel und hält nicht immer lange, leere Kartons, Gläser oder Flaschen etc. können sein perfektes Spielzeug. Alles was benötigt wird ist Phantasie. Ich versuche, Eisdosen in verschiedenen Größen, Schuhkartons usw. in einer Kiste zu retten, in der ich ihre Spielsachen aufbewahre.


Eines Tages nahm ich eine leere Süßigkeitendose und legte Max Lieblingsball. Es wurde eine perfekte Indoor-Aktivität.

14

Max denkt … Wie soll ich den Ball bekommen?
 
 

9

7

2

Vielleicht kannst du es beißen?

28

Nach einem sehr cleveren und heftigen Match holte Max den Ball heraus und überließ ihn Kira, die ebenfalls Bälle liebt.


Währenddessen kämpfte Max mit dem Ball, Kira bekam ein weiteres leeres Glas. Am Boden zerschmetterte ich Weichkäse und befestigte Bonbonstückchen am Boden. An den Seiten der Dose habe ich auch Weichkäse geraucht. Kira hatte dann einen lustigen Job, um ihr Essen zu holen und zu erklären, wie sie die Süßigkeitenstücke loswerden würde. (Leider habe ich keine guten Bilder bekommen, als Kira mit dem Glas gearbeitet hat.)

26Nach einer Weile sind sie eingeschlafen! Zufrieden nach den Aktivitäten.

Einige weitere Tipps zu Aktivitäten:

  • Nimm eine leere Röllchenrolle und stecke Süßigkeiten hinein. Dann kleben Sie die Ränder ab und lassen Sie den Hund arbeiten, um die Süßigkeitenstücke zu erhalten.
  • Nehmen Sie ein paar leere Triebe (drei sind vielleicht gut, um damit anzufangen) und bitten Sie den Hund, sich hinzusetzen oder hinzulegen. Dann geh zu den Kartons und tu so, als ob du Süßigkeiten zu jedem hinzufügen würdest, aber leg einfach einen von ihnen rein. Dann bitten Sie den Hund, nach Süßigkeiten zu suchen. Loben und wiederholen Sie die Übung. Wenn Ihr Hund besser nach Süßigkeiten Ausschau hält, können Sie die Anzahl der Kartons erhöhen.
  • Sie können die Hundegöttin auch unter der Couch, auf Bänken und anderen schlauen Plätzen verstecken. Dann hole einfach die Süßigkeiten ab.


Hoffe, du hast ein paar lustige Tipps!

Ich wünsche Ihnen allen einen schönen Tag!

Hug Erika